Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 11 / 2020.

Inhalte

Der Betreiber dieser Seite übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Betreiber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Der Betreiber behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Stornierung

Bis zu 14 Tage vor der Anreise können Gäste kostenfrei stornieren. Der Gast zahlt im Falle einer Stornierung in den 14 Tagen vor der Anreise einen Betrag in Höhe des Gesamtpreises. Bei Nichtanreise zahlen Gäste einen Betrag in Höhe des Gesamtpreises.

Vertragsschluss

Grundlage unseres Angebots und Ihrer Buchung sind die Unterkunftsbeschreibung und die ergänzenden Informationen in der Buchungsgrundlage (z.B. Klassifizierungserläuterungen) soweit Ihnen diese bei der Buchung vorliegen.

Für eine Buchung, die mündlich, telefonisch, per E-Mail oder per Buchungstool erfolgt, gilt:

Mit der Buchung bieten Sie uns als Gastgeber den Abschluss des Gastaufnahmevertrages verbindlich an.

Der Vertrag kommt mit dem Zugang unserer Annahmeerklärung (Buchungsbestätigung) bei Ihnen zustande. Sie bedarf keiner Form, so dass auch mündliche und telefonische Bestätigungen für Sie und uns rechtsverbindlich sind. In der Regel werden wir Ihnen bei mündlich oder telefonisch erfolgten Buchungsbestätigungen zusätzlich eine schriftliche Ausfertigung der Buchungsbestätigung per E-Mail übermitteln.

Unterbreiten wir Ihnen auf Ihren Wunsch hin ein spezielles Angebot, so liegt darin, abweichend von den vorstehenden Regelungen, ein verbindliches Vertragsangebot unsererseits an Sie. In diesen Fällen kommt der Vertrag, ohne dass es einer entsprechenden Rückbestätigung durch uns bedarf, zu Stande, wenn Sie dieses Angebot innerhalb der im Angebot genannten Frist ohne Einschränkungen, Änderungen oder Erweiterungen durch ausdrückliche Erklärung, Anzahlung, Restzahlung oder Inanspruchnahme der Unterkunft annehmen.

Scroll to Top